Bad Wildungen liegt im Herzen des Naturparks Kellerwald - Edeersee
und ist mit dem Ortsteil Bergfreiheit seit 2007 Mitglied der Deutschen Märchenstraße e.V.

Schloss Friedrichstein im Ortsteil Altwildungen ist der Geburtsort der Prinzeessin Margaretha von Waldeck, dem historischen Vorbild der Märchenfigur Schneewittchen

 

1972 wurde Bergfreiheit Stadtteil von Bad Wildungen, einem der bedeutensten Kurbäder Deutschlands. Neben der Kernstadt besteht Bad Wildungen aus den Stadtteilen Albertshausen, Altwildungen, Armsfeld, Bad Reinhardshausen, Bergfreiheit, Braunau, Frebershausen, Hüddingen, Hundsdorf, Mandern, Odershausen, Reitzenhagen und Wega.

Luftbild von Bad Wildungen Logo der Stadt Bad Wildungen

Bad Wildungen mit Hessens schönstem Garten und Europas größtem Kurpark:

- Ende der 1990er Jahre wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen nach Westen hin durch eine naturnahe „grüne Brücke“ mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verbunden, der nun mit einer Fläche von 50 Hektar als der größte Kurpark Europas angesehen werden kann

- Wildungen ist ein Heilbad mit eisen-, magnesium- und kohlensäurehaltigen Quellen. Somit unterscheiden sich die Heilwässer in ihrer Zusammensetzung und auch der Wirkweise. Die Helenen-, Georg-Viktor-, Reinhards- und Naturquelle sind die bekanntesten Bad Wildunger Heilquellen

- Wildungen bezaubert mit vielen Reizen: Malerische Fachwerk-Altstadt, verspielter Jugendstil und prachtvoller Barock, heilende Quellen und Europas größter Kurpark zwischen Bad Wildungen und Reinhardshausen. Ein üppiges Gesundheits-, Kultur-, Sport- und Freizeitangebot macht die Stadt am urigen Nationalpark Kellerwald-Edersee besonders erlebenswert.

Zur Hompage der Kurstadt

Erlebnisregion Edersee